Von Lugo nach As Seixas

Wir laufen überwiegend an der Landstraße, bei schönem Wetter, unserer nächsten Herberge entgegen.

Stolze Stadthalter. Wer gibt die bessere Figur ab
Heraus aus der Stadt über den Fluss
Ein Bild was sich häufig wiederholt
Ausgeprägte Landwirtschaft
Idyllische Landschaft

Nach 5km überholt uns eine große Gruppe Langläufer die sich heute eine 27km Strecke vorgenommen haben. Wir möchten bis zu unserer nächsten Unterkunft 19km wandern. Egal, für beide ist es sehr anstrengend.

Unser heutiges Ziel liegt vor uns

Am frühen Nachmittag erreichen wir unsere nächste Herberge. Unterwegs, an einer „Raststätte“ mit Getränken und Essenautomat, müssen wir die Regenkleider anziehen. Leichter aber stetiger Regen zwingt uns dazu. Wir sind aber froh nach einer Stunde wieder wechseln zu können.

Ein letztes Foto aus der Herberge

Der Betreiber der Herberge ist nur zu den Mahlzeiten da. Ansonsten ist Selbstbedienung angesagt. Wir beziehen unser Zimmer und warten auf das Abendessen. Die Auswahl, Die Reichhaltigkeit und die Qualität ist ausreichend. Die Einrichtung an Duschen und Toiletten ist eher auf kleine Menschen ausgerichtet. Nähere Ausführung der Nutzung selbiger erspare ich mir. Eine Nacht sollte es aber gehen.

Monokultur ist unterwegs wieder angesagt

Der heutige Tag empfängt uns mit Sonnenschein. Als wir losmarschieren ist von der Sonne nichts zu sehen. Nach einer 1/4 Std. beginnt der Dauernieselregen. Wir kommen an einer Kuhherde vorbei und ich bin heilfroh nicht als Geburtshelfer fungieren zu müssen.

Gerade erst geboren hebt das Kalb neugierig den Kopf
Selbstversorgung ist groß geschrieben
Mit der Sense wird das Gras geschnitten

Wir kommen an einer alten Frau vorbei die das Gras noch klassisch mit der Sense mäht. Ingrid lässt es sich nicht nehmen auch einmal zu probieren. Ich bin froh am frühen Nachmittag unsere heutige moderne und saubere Herberge erreicht zu haben. Es gibt warmes Essen, warme Heizkörper und ausreichend Bewegungsfreiheit in den Räumlichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.